WIR HANDELN - Informieren bei regionalen Unternehmen
 In Nortrup werden Mietwohnungen benötigt

Die Problematik des mangelnden Wohnraums betrifft langsam nicht mehr nur die Städte, sondern auch kleinere Gemeinden, wie Nortrup. Für diese Herausforderung möchte sich der Nortruper Bügermeister Karl-Heinz Budke nun vermehrt stark machen.

Der erste Schritt in Richtung mehr Wohnraum ist gemacht: Die Baugenossenschaft aus dem Osnabrücker Land will im Mischgebiet „Am Reitbach“ als Investor auftreten. Bürgermeister Budke berichtete, „Es sollen auf zwei Flurstücken zwei 6er Wohneinheiten entstehen“. In den kommenden Tagen sollen weitere Gespräche mit möglichen Investoren geführt werden. Außerdem werden mit verschiedenen Investoren und Betrieben Gespräche bezüglich des Baus eines Sanitätshauses direkt an der K131 „Am Reitbach“ geführt. „Mir als Bürgermeister ist es wichtig, dass wir hier vor Ort den jungen Menschen, aber auch altersübergreifend bezahlbare Wohnungen anbieten können. Im Sinne der aktuellen Gestaltungsmöglichkeiten in unserer Gemeinde und mit Hinblick auf die Weiterentwicklung der Infrastruktur gehen wir verantwortungsbewusst in die Zukunft.“, so Budke.

Anfang ]       [ Zurück ]       [ Aktuell ]