Mit dem Nortruper Bürgermeister Karl-Heinz Budke auf Gemeindetour

SPD-Samtgemeindebürgermeisterkandidat für das Artland Michael Bürgel

Baugrund- stücke in Nortrup sind stark nachgefragt - sowohl für Eigenheime als auch für den Bau von Mietwohnungen. Im Baugebiet „Am Reitbach“ sind inzwischen 15 Bauplätze auf einer Fläche von 1,56 Hektar vergeben. Das Mischgebiet im vorderen Teil wird durch Mietwohnungen ergänzt, hier entstehen insgesamt 20 Mieteinheiten. Der vordere Teil an der Kreisstraße 131 ist noch nicht bebaut.

2021 wurde dann ein weiteres Baugebiet in Nortrup freigegeben. Das Baugebiet „Alte Pferdekoppel“ mit einer Fläche von 1,1 Hektar besteht aus 11 ausgewiesenen Bauplätzen. Das Gebiet ist ein „Filetstück“: Es liegt zentral und direkt im Ort, an einem FFH-Gebiet, das eine weitere Wohnbebauung an der gegenüberliegenden Seite nicht mehr ermöglicht. In diesem Gebiet sind zurzeit 80 Prozent vorgemerkt und zum Teil auch schon verkauft. Michael Bürgel zeigte sich beeindruckt darüber, was sich in den Jahren 2016 bis 2021 in der Gemeinde Nortrup auf vielen Ebenen entwickelt hat.

Anfang ]       [ Zurück ]       [ Aktuell ]